Erzähl mal was!

Die Förderung von Erzählfähigkeiten hat eine große Bedeutung auch in der Unterstützten Kommunikation. Dabei sind uns viele Aspekte des Erzählens gar nicht direkt bewusst: Es fördert die Vorstellungskraft, wir lernen aktiv zuzuhören, Zusammenhänge verstehen und vieles mehr. Erzählfähigkeiten haben auch einen großen Einfluss auf den Schriftspracherwerb (vom Lesefähigkeiten bis hin zum Verstehen von Textaufgaben. Für viele UK-Nutzer ist der Zugang zu Sprache und der Erwerb erzählerischer Fähigkeiten erschwert. Wie, wo und womit können wir erzählerische Fähigkeiten ganz spielerisch fördern?

 

Referentin: Frau Monika Waigand Logopädin in eigener Praxis, UK-Coach-Deutschland, Autorin

Datum      Donnerstag, 23.06.2022, von 20.00 bis 21.30 Uhr
Anmeldung
Bitte schicken Sie den ausgefüllten Anmeldebogen bis spätestens 18.06.2022 per
E-Mail an: info@netzwerk-inklusion-mkk.de
Teilnahmebeitrag und Bezahlung
Die Teilnehmergebühr von 10 € ist nach Anmeldebestätigung auf das Konto der
Lebenshilfe zu bezahlen.
Für Lebenshilfemitglieder ist die Teilnahme kostenlos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.